Radfahrer-Club 1903 Ilbenstadt e.V.

Mach mit! Radfahren hält fit

Vereinsmeisterschaft 2020 des RC 03 Ilbenstadt
im Rad- und Countrytourenfahren
sowie im Radwandern

Ausschreibung

Download für Eilige:
Ausschreibung zur Vereinsmeisterschaft 2020 – Update vom 02.06.2020
HRV-Wertungsmodlitäten der Coronasaison 2019/2020

RTF, CTF, Permanente und Radwanderstrecken sind jetzt zur Mehrfachnutzung freigegeben
und werden auch in die Wertung übernommen!

GPX-Dateien für RTF und CTF – Update vom 29.09.2020, 01:47 Uhr
GPX-Dateien für Radwanderer
Hygiene- und Abstandsregeln des RC 03
Analoge Anwendung für Individual- und Gruppenfahrten aus Eigeninitiative
Sportversicherungserweiterung „Corona“

Der nachfolgende Text befindet sich in der Überarbeitungsphase

Liebe Aktive,

das Coronavirus hat uns in den Vereinsaktivitäten leider viele Wochen in den Zwangsurlaub geschickt. Gemeinsame Aktivitäten waren blockiert. Wir haben zwar jetzt im August im Sportbereich die Gruppenbeschränkungen und den Abstandszwang aufgehoben bekommen, doch sollte man dies nicht auf die leichte Schulter nehmen und seine Abstände insbesondere zu Mitfahrern sicher gestalten. Von daher ist es nicht verkehrt, die jetzt wärend der Sportausübung weggefallenen Beschränkungen zum Eigenschutz weiter aufrecht zu erhalten. Sehen wir jetzt mit Stand des 1. Oktobers in die Zukunft, weist das Infektionsgeschehen unerwünschte Steigerungsraten auf, die den Ausblick zum Jahresende nicht prickelnd sein lassen. Wendet die Hygiene- und Abstandsregeln unseres Vereins an!

Bleiben wir der Sportausübung unter der Coronakrise:

Trotz der aktuellen sportlichen Freizügigkeit werden wir ohne gut wirksame Therapiemittel, ohne ein Impfserum mindestens temporär mit Einschränkungen leben müssen. Da die RTF-/CTF-Saison in Hessen jetzt total ins Wasser gefallen ist, haben wir bereits früh die Modalitäten der Vereinsmeisterschaft früh neu gefasst und Individualsport zugelassen. Dem ist der HRV gefolgt, um die BDR-Wertung nicht aus dem Auge zu verlieren. Dazu hat der Landesfachwart Wolfgang Rinn Regeln formuliert, die sich grundsätzlich nicht signifikant von denen unserer Vereinsmeisterschaft unterscheiden. Lediglich in der Vergabe der Maximalpunktzahl (2 Punkte) zeigt sich unser Verband  etwas zugeknöpft. Dass die ausgefallenen RTF und CTF mehrfach fahren werden können, ist ein Zugeständnis am Bedarf sich sportlich zu betätigen und dem Fakt, dass Permanente nicht überall wie gewünscht angeboten werden.
Die Regelungen gelten analog für das Radwandern. Hier sind wir in der komfortablen Lage, dass wir seit Juni wieder ein wöchentliches Vereinsangebot haben.

Insgesamt laufen die Regelungen zum Saisonende am 11. Oktober 2020 aus. Wir werden uns dafür einsetzen, dass auch auf Landesebene das Procedere für die Folgesaison fortgeschrieben wird.

Die neugefasste Ausschreibung zur Vereinsmeisterschaft setzt auf die jeweiligen Generalausschreibungen des BDR auf und öffnet sie für individuelle Touren. Dies gilt jedoch nur für die interne Vereinsmeisterschaft und im Rahmen der HRV-Regelung natürlich auch für die Wertung auf Bundesebene.

Wert legen wir auch auf einen Nachweis der individuell gefahrenen Touren, um von vorneherein denen den Wind aus den Segeln zu nehmen, die an der regulären Durchführung der Fahrten Zweifel säen wollen. Denen unter uns, die keine Navigationsgeräte oder Smartphones zum Dokumentieren ihrer Leistung zur Verfügung haben, bitten wir uns anzusprechen. Wir werden eine Lösung finden. Die beim Landesfachwart gemeldeten Touren berücksichtigen wir natürlich auch für die Vereinsmeisterschaft.

Noch ein Wort zu den Permanenten: Viele Anlaufstellen werden geschlossen haben. Zudem ist eine Kontaktaufnahme in den heutigen Zeiten nicht wünschenswert. Deshalb erkennen wir auch hier analog zu den nachgefahrenen RTF und CTF den Nachweis über GPX-Files an.
Die abgesagten RTF und CTF könnt Ihr auch auf unserer Internetseite unserer Kurzübersicht entnehmen. Sie sind rot eingefärbt.

Den Radwanderern unter Euch haben wir aus dem letzten Jahr einige Strecken zusammengetragen. Dabei sind Touren die in der Gefahr stehen, in zu große Menschenansammlungen zu gelangen, schon nicht im Angebot. Wir beabsichtigen noch einige kürzere Touren um die 30 Kilometer dem Angebot hinzufügen. Bislang sind wir hier im Rückstand.

Denkt bitte an die allgemeinen Regeln, gestaltet den Abstand zu Euren Mitfahrerinnen und Mitfahrern einvernehmlich und denkt daran, dass im Zweifel größere Abstände und insbesondere Individualfahrten die sicheren Varianten sind. Unterlasst während der Fahrt alles, was der Gesundheit abträglich ist (Unfälle, Husten, Niesen, Schnäuzen).

Wenn Ihr Ideen zur Gestaltung unseres Vereinslebens unter der Coronakrise habt, zögert nicht, uns anzusprechen.
Johannes, unser RTF-/CTF-Fachwart und Erwin, Fachwart Radwandern, wünschen Euch mit dem gesamten Vorstand viel Kraft und Ausdauer für die Belastungen aus der Coronakrise, bleibt gesund und im Rahmen der verbliebenen Möglichkeiten aktiv.

Wir wollen uns gesund wiedersehen!

Für den Vorstand

Wilhelm Schröder
Fachbereichsleiter Öffentlichkeitsarbeit und Sport (RTF/CTF)

Kommentare sind geschlossen.