Radfahrer-Club 1903 Ilbenstadt e.V.

Mach mit! Radfahren hält fit

Über 600 Starterinnen und Starter in Ilbenstadt
am Sonntag, dem 20. März 2016
Frisch in den Frühling!

Zu einer sonnigen, frischen Wetterau-Vogelsberg-Rundfahrt hatten wir eingeladen. Frisch war es, knackig frisch, um genau zu sein. Je näher der Start rückte, desto spärlicher wurden die Sonnenprognosen der Wetterfrösche. Zum Start strich kein Sonnenstrahl über die Fluren, grauer Himmel empfing die Radlerschar und eine Temperatur, die gerade mal knapp in den Plusbereich gerutscht ist. Doch das schreckte kaum jemanden ab. 605 (!) unerschrockene, allen Wettern trotzende Frauen und Männer nahmen die ausgeschilderten Touren von 42, 75 oder 114 Kilometern unter die Räder. Auch die individuell gestaltete Sternfahrt stand zur Wahl. Alle Achtung! Als Veranstalter fiel uns ein Stein vom Herzen, sind doch die tagelangen Vorbereitungen, die Anstrengungen unseres rund 40-köpfigen Helferteams am Veranstaltungstag von Erfolg gekrönt worden. Wir blickten in zufriedene Gesichter, nahmen vielfach Lob über die gute Ausschilderung und Organisation der Touren auf; die Motivation  par excellence! – Danke! Dass unser Verpflegungsangebot auf der Strecke nicht bei allen Anklang fand, spornt uns an. Gerne nehmen wir Eure Anregungen entgegen (rtf-fachwart@rc03-ilbenstadt.de).

Die Touren führten von Ilbenstadt aus in die nördliche Wetterau und in das Randgebiet des Naturparkes Hoher Vogelsberg, nach Laubach – damit rechtfertigen wir die Namensgebung der „Wetterau-Vogelsberg-Rundfahrt“. Wer sich bei unserer Herbst-RTF „Rund um Ilbenstadt“ in Sicherheit wiegt, wird sich unversehens – anders als auf unserer flachen Einrolltour im Frühjahr – auf dem Hoherodskopf wiederfinden. Doch zurück in das Frühjahr, in die erwachende Natur der Wetterau, die uns in vielfältigen Ausprägungen bis in den Spätherbst begleiten wird. In Melbach, Münzenberg und Laubach sind je nach Tourenwahl Kontroll- und Verpflegungsstellen angefahren worden. Neben Bananen, Gebäck und kalten Getränken wurde angesichts der herrschenden Temperaturen wärmender Zitronentee angeboten.

Im Ziel wartete ein umfangreiches Angebot an Getränken, Kaffee, Kuchen, Gegrilltem und Erbsensuppe, das Motivation, Regeneration und das gesellige Miteinander der Radlergemeinde gleichermaßen zu befördern vermochte.

Im Wettbewerb der BDR-Vereine hat sich der RC Hattersheim mit weitem Vorsprung die Spitze gesichert. Er übernahm neben dem Siegerpokal auch unseren Wanderpokal, den der RV Germania Hungen in diesem Jahr nicht verteidigen konnte. Auf den Plätzen folgten der RV Ober-Mörlen, der RSC Edelweiß Frankfurt, der RV Anspach und auf dem 5. Platz schließlich der RV Wanderlust Gambach.
Der Bürgermeister der Stadt Niddatal, Herr Dr. Bernhard Hertel richtete im Vorfeld der Siegerehrung ein Grußwort an die Radsportlerinnen und Radsportler und zeigte so die Verbundenheit der Stadt mit dem Radsport. An der Siegerehrung wirkte erstmals auch Oliver Witt von unserem Fachwarteteam RTF/CTF Michael Schneider und Oliver Witt mit.

Wir danken für die Teilnahme und freuen uns auf ein Wiedersehen bei der 40. Auflage unserer Herbst-RTF „Rund um Ilbenstadt“ am 11. September 2016.

Euer/Ihr
RC 03 Ilbenstadt

Impressionen von der Wetterau-Vogelsberg-Rundfahrt:

B-RC03-RTF-160320-07-RC03-Ilbenstadt-WEB B-RC03-RTF-160320-11-RC03-Ilbenstadt-WEB B-RC03-RTF-160320-20-RC03-Ilbenstadt-WEB
B-RC03-RTF-160320-23-RC03-Ilbenstadt-WEB B-RC03-RTF-160320-37-RC03-Ilbenstadt-WEB B-RC03-RTF-160320-51-RC03-Ilbenstadt-WEB
B-RC03-RTF-160320-56-RC03-Ilbenstadt-WEB B-RC03-RTF-160320-75-RC03-Ilbenstadt-WEB B-RC03-RTF-160320-79-RC03-Ilbenstadt-EVA-WEB
B-RC03-RTF-160320-82-RC03-Ilbenstadt-EVA-WEB

Kommentare sind geschlossen.