Radfahrer-Club 1903 Ilbenstadt e.V.

Mach mit! Radfahren hält fit

Radwandern im RC 03 Ilbenstadt
Hungen-Laubach-Grünberg-Lich-Hungen
am Samstag, dem 23. Juli 2016

Im Grenzbereich der Wetterau zum Vogelsberg starten wir am

Samstag, dem 23. Juli 2016 um 10 Uhr
am Hungener Schwimmbad
Albert-Schweitzer-Straße 2
35410 Hungen

eine Radwanderung, die uns über Laubach, Grünberg und Lich wieder nach Hungen führt. Zunächst folgen wir entspannt dem Bahnradweg in Richtung Osten. Am Ortsrand von Laubach weichen wir vom direkten Weg nach Grünberg ab und machen einen Abstecher in Laubachs Mitte, um dort etwas vom Flair dieses Ortes mit seinem Schloss und der Innenstadt aufzunehmen. Über Wetterfeld und Lauter erreichen wir dann Grünberg. Hier können wir mit Fug und Recht behaupten, dass wir den Vogelsberg erreicht haben, liegt denn der äußerste nordwestliche Zipfel dieses Mittelgebirges auf Grünberger Gemarkung. Tatsächlich müssen wir auf der Zu- und der Abfahrt auf Grünberg die eine oder andere Bodenwelle nehmen, was uns mit vereinten Kräften und der notwendigen Ruhe und Gelassenheit sicher gelingen wird.
Grünbergs kleine, aber feine Innenstadt, lädt uns zur Rast ein. Der Marktplatz bietet mit seinem Umfeld Einkehrmöglichkeiten.
Frisch gestärkt machen wir uns nach Lich auf, durchqueren die Innenstadt und sind unserem Ziel, dem Hungener Schwimmbad, nicht mehr fern. Ein frisches Radler könnte die Ankunft dort verzögern.

Wir laden zu dieser Radtour in herrlicher Landschaft herzlich ein. Auch Nichtmitglieder sind willkommen.
Touren-, Trekkingräder und Mountainbikes empfehlen wir für diese Tour. Rennräder sind wegen einiger geschotterter, mit wassergebundener Decke versehener Wege nicht geeignet.

Bei Regenwetter und insbesondere Gewitter – die Mannen bei www.wetter.net sagen noch ein heiter bis wolkiges Samstagswetter voraus – behalten wir uns eine Absage der Tour vor. Bitte verfolgt die aktuellen Meldungen auf unserer Seite.

Lutz Delling
Radwanderfachwart

Die Streckenführung zur Radtour Hungen-Laubach-Grünberg-Lich-Hungen:

Kommentare sind geschlossen.