Radfahrer-Club 1903 Ilbenstadt e.V.

Mach mit! Radfahren hält fit

Ilbenstädter Radtouren
Radwanderung „Von Assenheim nach Laubach“

am Donnerstag, den 23. Juli 2020

Liebe Mitglieder und Freunde des RC 03 Ilbenstadt,

Sonne, ein paar Wölkchen am Himmel, frische 13° Celsius zum Start, die sich im Tagesverlauf  bis auf 29 ° Celsius steigern, so sieht unser Radfahrwetter am Donnerstag, dem 23. Juli 2020 aus. Radwanderfachwart Erwin Loscher lädt herzlich zur Rundtour nach Laubach ein:

Start am 23. Juli 2020 um

  • 09:00 Uhr am Bürgerhaus in Assenheim (Start und Ziel)
  • 09:20 Uhr an der Ober-Florstädter Niddabrücke
  • 09:50 Uhr am Bahnübergang in Gettenau

Die Hygiene- und Abstandsregeln, abgestimmt für das Radwandern, des RC 03 Ilbenstadt sind vorab zur Kenntnis zu nehmen und am Veranstaltungstag strikt einzuhalten. Unnötige Risiken auf Kosten der Gesundheit werden nicht eingegangen.
Vergesst nicht den Mund- und Nasenschutz. Dieser ist während der Fahrt nicht notwendig, für Pausen wird er aber benötigt.

Laubach ist unser Ziel. Betrachten wir die Streckenführung zwischen Assenheim und Hungen, fällt uns auf, dass dies wieder eine Variante um die Wetterauer Seenplatte für uns ist. Der Weg führt uns zwischen dem Unteren und Oberen Knappensee und östlich um den Trais-Horloffer See herum. Die Rückfahrt sei nur soweit schon hier kurz angesprochen, als dass der Sachsensee einen Halt wert ist. Nur ein schmaler Pfad in Gebüsch und Bäumen eröffnet den Blick auf ein besonderes Biotop. Doch zurück zur Hinfahrt. Große Teile unseres Weges führt über historisches Geläuf, waren doch Berstadt, Utphe, Inheiden und Hungen Stationen der alten Handelsstraße Frankfurt – Leipzig, der „Kurzen Hessen“ Schon Luther hat man 1521 auf seinem Weg zum Reichstag nach Worms und zurück treffen können. Eine aufregende Zeit, lag die Sicherheit auf diesem Handelsweg auch für Reisende ohne drohende politische Verfolgung sehr im Argen. Anders auf der „Langen Hessen“, doch das liegt nicht mehr auf unserem Weg.
Laubach oder vermutlich von Einheimischen immer noch „Lobach“ genannt, war schon 750 in einer Urkunde bekannt und hätte Ulrich von Hanau seinem Sohn 1340 nicht die Erlaubnis zum Verkauf von Burg und Dorf erteilt, hätten die Solmser Grafen, die Laubach nach dem Aussterben der Herren von Falkenstein-Münzenberg auf den Namenszusatz „Laubach“ verzichten müssen. Im Stadtbild hinterließ uns diese Solmser Linie die schlossähnlich ausgebaute Burg, unser touristisches Ziel. Bevor wir das genießen können, müssen wir im Laubacher Wald, abweichend von der sonst leicht gewellten Tour, einige kleine Steigungungen überwinden.

Eine Rast legen wir – vielleicht bei Kaffee und Kuchen – auf dem Laubacher Marktplatz ein, bevor wir uns auf den Rückweg machen. Hier nutzen wir die Radthemenroute „RRR“ zwischen Grünberg, Laubach, Hungen und Lich, der auf einer ehemaligen Bahnstrecke uns mit lockerem Tritt nach Hungen bringt. Die drei „R“ stehen für Römer, Residenzen und Reformatoren“ und versprechen Interessantes, entspannt erfahren. Ein Wiederkommen lohnt.

Die Rückfahrt entlang der Kette Sachsensee, Teufelsee/Pfaffensee und Bergwerksee bringt uns entspannt nach Assenheim zurück. Unterwegs werden wir reges Treiben auf den Feldern beobachten können. Die Raps- und Getreideernte ist im vollem Gange. Nehmt Rücksicht!

Diese Genusstour über verkehrsarmes, abwechslungsreiches Terrain wird etwa 86 Kilometer lang sein.
Ein Geheimtipp: Wer „nur“ 56 Kilometer seinen Waden gönnen möchte, parkt an der Hungener Stadthalle und erwartet die Assenheimer Radler in der Niddaer Straße/Schottener Straße. Die Radlerschar könnte gegen 10:45 Uhr diese Stelle passieren.

Haben wir Euer Interesse geweckt? Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme.
Erwin Loscher ist für Rückfragen unter der Telefonnummer 01512 02 30 745 erreichbar.

Sollte es am Donnerstag wider Erwarten regnen oder ein Gewitter abzusehen sein, wird die Tour verschoben.

Für das Radwanderteam

Wilhelm Schröder
Fachbereichsleiter Öffentlichkeitsarbeit und Sport (RTF/CTF)

Streckendownload für Navigationsgeräte:
„Von Assenheim nach Laubach“

Zur Radwanderstrecke Strecke „Von Assenheim nach Laubach“
(Vollbildanzeige):

Kommentare sind geschlossen.