Radfahrer-Club 1903 Ilbenstadt e.V.

Seid stark, halted durch, Jammerer verlieren!

Ilbenstädter Radtouren
Radwanderung „Wickstadt-Alzenau“

am Montag, den 28. Juni 2021

„Pedalritter erobern die Burg Alzenau“

Liebe Mitglieder und Freunde des RC 03 Ilbenstadt,

Unser Radtourenfachwart Erwin Loscher lädt bei bestem Sommerwetter herzlich zur Pedalrittertour auf die Burg Alzenau ein:

Start am Montag, den 28. Juni 2021
um 10:00 Uhr an der Wickstädter Niddabrücke

Die Hygiene- und Abstandsregeln des RC 03 Ilbenstadt, abgestimmt für das Radwandern, des RC 03 Ilbenstadt sind vorab zur Kenntnis zu nehmen und am Veranstaltungstag strikt einzuhalten. Unnötige Risiken auf Kosten der Gesundheit werden nicht eingegangen.
Vergesst nicht die Mund- und Nasenbedeckung (OP-Maske, FFP 2-Maske oder gleichwertig). Diese ist während der Fahrt nicht notwendig, für Aufenthalte in Pausen und/oder anderen Bereichen mit einer Tragepflicht muss sie bereitgehalten werden.

Schon seit 2019 steht Alzenau als Ziel einer unserer Radwanderungen fest. Durch „unglückliche Umstände“ zu dem im Oktober 2019 auch knurrende Mägen gehört haben sollen, wurde diese Tour noch nicht vollständig gefahren (Ausschreibung 2019 und Bericht 2019).
Vom Start weg erreichen wir schnell den schattigen und kühlen Wald, der uns fast bis Eichen begleitet. Von dort leitet uns der Limesradweg nach Großkrotzenburg. Von dort sind es am Main und dem Flüsschen Kahl entlang nur noch wenige Kilometer zu unserem Ziel. Genießen wir die Atmosphäre Alzenaus, über deren Altstadt die von den Mainzer Erzbischöfen 1395 erbaute Burg thront. Während einer Rast in Alzenaus Gassen kann vielleicht in diesem Jahr das Rätsel um Alzenaus Namen gelöst werden. Warten wir aber erstmal ab, ob Alzenau in diesem Jahr erradeld wird.
Nach der Rast fahren wir an der Kahl zum Main zurück, wechseln bei Seligenstadt auf dessen südliche Seite bevor uns die Steinheimer Brücke den Absprung zum Hanauer Bahnhof ermöglicht. Mit dem Zug kommen wir dann in Assenheim an.
Unentwegten sei die Rückfahrt auch mit dem Rad gegönnt. Weniger geübte und vielleicht auch stromlos gewordene Mitradlerinnen und Radler finden den Schienentransport bereits am Bahnsteig von Alzenau-Burg und bereiten sich auf den Umstieg in Hanau nach Assenheim vor.

Diese Genusstour führt uns über verkehrsarmes, abwechslungsreiches und leicht gewelltes Terrain in den bayerischen Raum. Genießt die typische Wetterauer Landschaft mit dem Wechsel nach Bayern über eine Strecke von rund 75 Kilometern.

Haben wir Euer Interesse geweckt? Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme.
Erwin Loscher ist für Rückfragen unter der Telefonnummer 01512 02 30 745 erreichbar.

Für das Radwanderteam

Wilhelm Schröder
Fachbereichsleiter Öffentlichkeitsarbeit und Sport (RTF/CTF)

Streckendownload für Navigationsgeräte:
Wickstadt zur Burg Alzenau

Zur Radwanderstrecke „Wickstadt zur Burg Alzenau“
(Vollbildanzeige)

Kommentare sind geschlossen.